Loading...

Erleben,* Erfahren,* Lehren & Lernen* mit Medien

Über Tricolline

Vor 15 Jahren hat's angefangen: Während einem neunmonatigen Intensiv-Kurs für praktisches Drehbuchschreiben gelangte ich zur Erkenntnis, dass hinter jedem guten Bild eine bewusste Wahl und Komposition steht. Seither bin ich vom Prozess fasziniert wie aus einer überwältigenden Anzahl von Möglichkeiten durch gezieltes Weglassen und neu Zusammensetzen der Kern einer Sache zum Ausdruck kommt.

Als ehemalige Seklehrerin denke ich Medienprojekte vom Nutzer her. Seit meiner Weiterbildung in Medienpädagogik mit Vertiefung Mediendidaktik begeistern mich orts- und zeitungebundene, selbstgesteuerte Lernmethoden mit Hilfe von digitaler Technik. Es ist mir ein Anliegen, in Konzeption, Herstellung und Distribution von E-Learning-Angeboten weitere praktische Erfahrungen zu sammeln.

Auf technischer Ebene habe ich mich im Laufe der Zeit mit vielen gängigen Methoden aus den Bereichen Film, Fotografie und 2D/3D-Grafik vertraut gemacht und lerne ständig dazu. Aktuell konzentriere ich mich auf die Herstellung von Computer generierten Bildern in 2D/3D und deren Animation. Daher interessieren mich Projekte in diesem Bereich besonders.

AUCH HIER:

rebekka mathys
gestalterin von tricolline

Service

Bedürfnisabklärung und Situationsanalyse, Workshops und Beratung, Lösungsansätze und methodisches Vorgehen, Aufwands- und Kostenschätzung

Drehbuch und Storytelling, Mediendidaktik und Didaktisches Design, Stilproben, Gestaltungskonzept, Storyboard, Layout, Casting und Location Scouting, Drehplan, Projektplanung und -steuerung

Filmen, Fotografieren, Aufnahmeleitung, 3D-Modeling, 2D/3D-Motion Graphics und Design, Animation, Editing, Compositing, Visuelle Effekte und Grafik, Druckvorstufe, Interaktive Lernvideos


Portfolio


Ein mediengestütztes Lernangebot

Kunde: Swiss Future Farm

Datum: September 2019

Online: www.swissfuturefarm.ch

Auftrag:
Projektarbeit für den CAS Medienpädagogik FHO

Der Auftrag war die Erstellung eines mediendidaktischen Konzeptes mit passenden multimedialen Lernprodukten. Das Thema handelt von Precision und Smart Farming. Die Zielgruppe sind Landwirte und Landwirtinnen in der Ausbildung.
Die Projektergebnisse: Ein interaktives Lernvideo, das in der Flipped Classroom Methode zur Anwendung kommt, sowie ein lernzentrierter und praxisorientierter Kurs auf der Swiss Future Farm mit digitaler Schnitzeljagd.

Webvideo

Kunde: Fenaco Unternehmenskommunikation

Datum: Mai 2020

Online: www.fenaco.ch

Auftrag:
Motion Design und Projekt-Realisation

Schon zum zweiten Mal haben wir anlässlich der Medienmitteilung zum vergangenen Geschäftsjahr ein Motion-Graphics-Video produziert.

Webvideo

Kunde: Verein Gen Au Rheinau

Datum: September 2018

Online: www.gen-au-rheinau.ch

Auftrag:
Idee, Konzeption, Kreation und Realisation.

Gen Au Rheinau ist ein gemeinnütziger Verein und versteht sich als Lobby für gesundes gentechfreies Saatgut und regionale Vielfalt seiner Produkte.

Werbespot

Kunde: Der Schweizer Bauer

Datum: Mai 2018

Online: www.schweizerbauer.ch

Auftrag:
Kreation und Realisation 3D-Animation Intro und Call out Logo innerhalb des Spots.

Der Schweizer Bauer ist die aktuelle Fachzeitung für den unternehmerischen Landwirt, der unabhängige Informationen für seine Betriebsentwicklung sucht.

Werbespot

Kunde: Freie Arbeit in eigener Sache

Datum: März 2018


Produktefilm mit Testimonials

Kunde: Agrisano Versicherungen & Vorsorge

Datum: Dezember 2019

Online: www.agrisano.ch

Auftrag:
Layout-Adaption und Animation der CD-Grafiken, Compositing mit Realfilm und Audio

Nach der Produktion einer Serie von Testimonials für den Einsatz im Internet und an Messen, entstand der Wunsch nach einer Erweiterung bei der die Informationsvermittlung im Fokus steht.
Daraus entwickelten wir die Idee, die Testimonials mit den konkreten Angeboten und begleitenden Informationen zu verbinden. Der Stil des Corporate Designs, wie es auf der Webseite zu finden ist, sollte dabei übernommen werden. Um die Geschlossenheit der Kommunikation zu stärken und das Anwendererlebnis zu illustrieren, entschieden wir uns gar für eine Art Web-Simulation.

Remake Unternehmensfilm

Kunde: Sager AG

Datum: Oktober 2017

Online: www.sager.ch

Auftrag:
überarbeitung und Erneuerung Filmkonzept, Kreation und Realisation Motion Graphics Elemente

Leitung: www.markusgehrig.ch

Bevor sich die Besucher der Sager AG in Dürrenäsch auf den Rundgang im Betrieb begeben, wird ihnen mit diesem Film einen ersten Überblick ermöglicht. Er erklärt unter anderem die Herstellung und Anwendungen der Produkte SAGEX, SAGLAN und PIPELANE.
Da sich der Filmaufbau bewährt hat, fokussierten wir uns bei der Neugestaltung auf eine zeitgemässe Umsetzung und ein stimmiges Zusammenspiel von Realbildern und bewegten Grafiken. Es wurde je eine Version in deutsch, französisch, italienisch und englisch produziert.

Berufswerbung

Kunde:OdA AgriAliForm

Datum:November 2019

Online:www.agri-job.ch

Auftrag:Porträtfotografie

Von A wie Aigle bis Z wie Zürich waren wir für dieses Projekt unterwegs. In ihren jeweiligen Lehrbetrieben ging es darum, die Lernenden in typischen Arbeitssituationen der Gemüsegärtnerinnen, Landwirtinnen, Obstfachleute, Weintechnologen oder Winzerinnen zu porträtieren. Hier das Best-of-Album.

Drucksachen
Print ist eine ganz eigene Welt! Es handelt sich dabei nicht um die am Bildschirm leuchtenden Punkte in Rot, Grün und Blau sondern um echte Farbpigmente auf einem x-beliebigen Material. Grundsätzlich kann ja fast alles bedruckt werden.
Dies und eben der Umstand, dass Druck- und Monitorfarben nichts miteinander zu tun haben, erachte ich als elementare Herausforderung bei der Gestaltung von Druckerzeugnissen. Ich biete diesen Service gerne Projekt ergänzend an.
Zum Beispiel wenn ein Film mit Flyer, Broschüre oder Plakat begleitet werden soll. Und beim Logodesign gehören Briefschaften wie Visitenkarte, Briefpapier und Couvert ins Standard-Repertoire.

Reisereportage

Kunde: Freie Arbeit

Datum: Februar 2015

Reiseroute hatte ich keine und die Filmausrüstung war auf ein Minimum beschränkt. Als einzige Fixpunkte dienten mir der gemietete Campervan und der Besuch bei Fabienne und David auf der Craigellachie-Farm. Und wie es bei Reportagen halt so ist, kehrte ich mit einem Haufen Filmmaterial zurück - ohne klare Vorstellung, was daraus zu machen ist. So hielt ich mich an folgenden Spruch: “Lock Yourself in a Room and Don't Come Out Until You Have a Movie”

Imagefilm

Kunde:UFA Samen

Datum:September 2015

Online:www.ufasamen.ch

Auftrag:Kreation, Realisation, Editing

Zusammenarbeit:
UFA Samen Profi Grün Marketing
www.markusgehrig.ch

Die Firma UFA-Samen besteht aus sechs Fachbereichen rund um die Themen Saatgut und Nützlinge. Jede Abteilung sollte einen eigenständigen Imagefilm erhalten und in der Kreations- und Konzeptphase vollumfänglich mitwirken können. So erhielten die Bereichsvertreter von uns in Workshops zuerst das notwendige Hintergrundwissen, damit wir dann gemeinsam die Filmidee und Inhalte erarbeiten konnten. Hier zum Beispiel der Film der Rasenspezialisten - ein tolles Stück Teamwork!

Logos und Icons

Kunde 1:
Logo Setz Reparaturwerkstatt; Verkauf und Reparatur von Land- und Baumaschinen

Kunde 2:
Icon Markus Gehrig; Social Media Avatar

Kunde 3:
Icon Blobber; ortsbasierte Kommunikations-App

Kunde 4:
Logo Eier Blum; Eierproduzentin

Kunde 5:
Logo Beatrice Seelhofer; Konfliktbearbeitung, Mediation und Kommunikation

Kunde 6:
Logo "The Game Is Not In The Machine"; Game Entwicklung

Kunde 7:
Logo Schneider Wülser Stiftung; Aarg. Stiftung für Volksschulprojekte

Ein Logo ist meist klein, soll aber grosse Wirkung erzielen. Deshalb ist es vor dem Designprozess wichtig, die Persönlichkeit der Firma oder des Produkts zu erfassen. Dabei achte ich auf Nuancen und feine Zwischentöne. Ist die Richtung klar, kann ich während der Gestaltungsphase auch sogenannte Zufälle berücksichtigen. Auf diese Weise entsteht ein eigenständiges und konzentriertes Destillat in Form eines Logos oder Icons.

Erklärfilm

Kunde: Taracell AG

Datum: Februar 2013

Online: www.taracell.ch

Auftrag:Kreation und Realisation 3D-Film

Das Medication Cooling Kit „tara-cool®2“ ist ein Transportsystem für temperatursensible Medikamente von der Apotheke bis nach Hause. Der Film ist eine Anwendungsanleitung, die polyglott funktioniert. Die 3D-Modelle des Produkts erhielt ich vom Kunden. Die Materialien, Texturen und restlichen Komponenten baute ich dazu.

Webportal

Gründer:Markus Gehrig

Datum:von 2008 bis heute

Online:www.bauernfilme.ch

Beitrag:diverse Filmproduktionen, Mitarbeit Webauftritt

Auf der Bauernfilme-Webseite finden sich unzählige Geschichten, Dokumentationen und Spots aus der Schweizer Landwirtschaft. Denn im Bauerntum ist viel Gutes enthalten, das sich nach unserer Meinung mitzuteilen lohnt.

Kontakt

Telefon
+41 62 822 79 13
Mobil
+41 79 365 06 74
Adresse
Bahnhofstr. 24
5000 Aarau
Bitte alle Felder ausfüllen